Norddeutsche Dornier - Werke GmbH

Flugzeugbau in Wismar von 1933 - 1945

 

Gefertigt wurden zunächst die Baumuster Do 11, Do 13 und Do 23. Nach Einführung der zentralen Zuweisung von Baumustern durch das Reichsluftfahrtministerium folgten dann die fremden Baumuster Junkers W 34, Heinkel He 111 und Junkers Ju 88, bis schließlich 1941 mit der Do 217 wieder ein Dornier-Flugzeug bei den NDW montiert wurde. Ab 1943 wurden im Rahmen des Jägerprogramms ausschließlich Focke-Wulf Fw 190 bei den NDW gebaut. Zu der auch in Wismar vorgesehenen Montage des Kampfflugzeuges Do 335 ab 1944 kam es nicht mehr. Mehr als 7000 Mitarbeiter waren in den Betrieben der Norddeutschen Dornier Werke GmbH  einschließlich der Außenbetriebe  eingesetzt, wie in allen Rüstungsbetrieben des Zweiten Weltkrieges auch Zwangsarbeiter.

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Digger (Mittwoch, 15 Oktober 2008 13:55)

    Das in Wismar Flugzeuge gebaut wurden ist für
    mich neu. Es ist kaum zu glauben was da von den
    Nazis aus dem Boden gestamfpt wurde. Tolle Bilder
    von der gesamten Produktion. Würde gerne mehr
    über dieses Thema erfahren.
    Super gemacht,LG Digger

  • #2

    Kurt (Dienstag, 28 Oktober 2008 20:33)

    Hallo,
    durch meinen Enkel bin ich auf Deine Bilder aufmerksam geworden. Es ist eine wunderbare Darstellung unserer Arbeit. Ich bin 1938 als Lehrling bei Dornier eingestellt worden. Es war eine harte, aber auch sehr kameradschaftliche Zeit. Hier habe ich mein Rüstzeug für das ganze Leben bekommen.
    Danke und alles Gute von Kurt

  • #3

    moonhoax (Montag, 27 April 2009 18:35)

    Hab ich bisher nicht gewusst, das Dornier in Wismar war! Bin wirklich erstaunt und begeistert von Deiner HP. Ich habe auch eine "Jimdo" Page, kannst ja mal reinschauen. Ich habe auch Bilder von Wismar eingestellt und fahre auch oft hin.
    Mit freundlichen Grüssen, J.Staalkopff

  • #4

    Sebastian (Montag, 21 September 2009 11:22)

    Hallo,

    super Site, werde ich weiterempfehlen. Mein Opa war damals Einflieger bei Dornier in Wismar. Leider gab es bisher nicht wirklich Material über dieses Werk, so dass ich froh bin, das hier lesen und sehen zu können.
    Herzliche Grüße

    Sebastian

  • #5

    Jochen Schildt (Freitag, 02 Oktober 2009 12:54)

    Habe das Bild 40 von den Dornierwerken als Overlay für Google Earth eingepasst, so dass man genau sehen kann, wo das Dornierwerk gestanden hat. Würde die kmz-Datei gerne der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

    Gruß Jochen Schildt

  • #6

    Christer Häberli (Donnerstag, 10 März 2011 16:26)

    Super Seite über die Norddeutschen Dornier-Werke in Wismar. Danke für die tolle historische Bildersammlung!

    Ich bin virtueller Hobbypilot sowie Objekt und Szenerie-Designer für den Flugsimulator X-Plane. Wenn du evtl. noch paar Infos über das alte Fliegerlazarett (heutiges HANSE-Klinikum) hättest, das wäre super toll. Du kannst mich über meine Website kontaktieren.

    Lieben Gruß,
    Christer